Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fa. Pinoccio Kinderparadies Gebraucht und Neuware Alexander Schranz e.U.
Der Verkäufer erklärt verbindlich und haftet dafür, dass die übergebene Ware sein Eigentum ist.
Der Verkäufer haftet für sämtliche Schäden, die Pinoccio-Kinderparadies mangels Verfügungsrecht des Verkäufers entstehen.

GEWÄHRLEISTUNG:
Im Zuge des “Kommissionsgeschäftes” übernehmen wir als “Vermittler”, keine Gewährleistung oder Garantie.
Da es sich um einen Verkauf von privat an privat handelt, und Pinoccio Kinderparadies  nur als Vermittler agiert, ist eine Gewährleistung ausdrücklich ausgeschlossen. Der Eigentümer der Ware erklärt keine ihm bekannte Mängel zu verschweigen und bestätigt deren Mangelfreiheit, und verpflichtet sich für den Fall der Mangelhaftigkeit der Ware Pinoccio Kinderparadies gegenüber dritten Personen Schad- und klaglos zu halten.

Pinoccio erwirbt an den ihr zur Vermittlung übergebenen Gegenständen keinerlei Eigentumsrechte, sondern übernimmt lediglich die Werbung und den Verkauf der übergebenen Ware für einen vereinbarten Zeitraum.
Der Kunde haftet für einwandfreie Ware.

Eine Überprüfung der Ware durch Pinoccio auf Mängel, kann leider nicht erfolgen. Für Diebstahl, Beschädigungen, Verschmutzungen, durch Dritte, sowie höhere Gewalt, Verlust und Schwund übernehmen wir keine Haftung.
Auf die Bedeutung des Eigentumsverlustes wird Gemäß § 864a AGBG  und § 6 Abs.1 Z 2 KSchG besonders hingewiesen.

Nach Ablauf der Kommissionszeit muss die Ware unaufgefordert abgeholt werden, ansonsten geht sie karitativen Zwecken zu. Auf die Bedeutung des Eigentumsverlustes wird gemäß S 6 Abs. 1 Z 2 KSchG und S 864a ABGB besonders hingewiesen.

Sämtliche Artikel die Sie bei uns abgeben bleiben:

3 Monate im Geschäft Termine stehen nochmals genau auf dem Lieferschein!
Die nicht verkaufte Ware, falls sie nicht termingerecht abgeholt wird, geht einen guten Zweck zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihre Ware jederzeit wieder abholen.

Ausnahme Kinderwagen:
Kinderwagen bleiben 6 Wochen zum vereinbarten Preis im Geschäft. Falls er nicht verkauft wird muss der Kinderwagen termingerecht abgeholt werden, ansonsten geht er karitativen Zwecken zu.

Auf die Bedeutung des Eigentumsverlustes wird gemäß S 6 Abs. 1 Z 2 KSchG und S 864a ABGB besonders hingewiesen.

Der Verkaufserlös wird sofort nach Verkauf ausbezahlt.

Sie können Ihr Guthaben per Internet jederzeit abrufen.
Nach Ablauf der Kommissionszeit, muss die Ware vom Auftraggeber selbstständig aus dem Sortiment aussortiert werden.

Sollte der Kunde seine Artikel vor Ende der Kommissionszeit  zurückverlangen wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % des Wertes laut Kommissionsbestätigung verrechnet.

Fällige Geldbeträge aus dem Verkaufserlös sind innerhalb von 1 Jahr ab Auftragsdatum zu beheben.
Ansonsten erlischt jeglicher Anspruch auf Auszahlung des Kommissionspreises.

Die Auszahlung erfolgt  nur gegen Vorlage des Warenübernahmescheins.

Im Falle einer Auflösung Pinoccio Kinderparadies erlischt jeglicher Anspruch auf abgegebene Artikel und Auszahlung der verkauften Artikel an den Lieferanten.

Kleiderannahme erfolgt nur mit Termin Mailadresse: office@pinoccio.at

Alle restlichen Artikel können immer während der Geschäftszeiten vorbeigebracht werden.
(Montag bis Freitag 8.30 bis 11.30 und 14.00 bis 16.30)

Gerichtsstand ist Dornbirn.